Kinderzimmerplanung

KINDERZIMMERPLANUNG

Die Anforderungen und Bedürfnisse an ein Kinderreich sollten wohl durchdacht und gut geplant sein, ein Kinderzimmer muss schließlich alles bieten, vom Arbeits- und Bastelplatz, der Ruhezone, bis hin zum Abenteuerspielplatz vieles bieten. Mit einer klugen Strategie bei der Kinderzimmerplanung ist das allerdings kein Problem.

Um sich zu aller erst einen guten Überblick zu verschaffen, empfehlen wir ein Aufmaß des Raumes zu skizzieren, mit allen Breiten, Höhen und Tiefen, sowie den vorhandenen Fenstern, Türen und Nischen. Mit dieser Skizze können Sie die Raumsituation besser einschätzen und Ihre Kinderzimmerplanung ohne Probleme realisieren.  Fehlkäufe von zu großen, zu kleinen oder gar zu vielen Möbelstücken gehören damit der Vergessenheit an.

Auch bei der Planung des Kinderzimmers lässt sich viel Platz sparen, bei kleineren Räumen ist ein Hochbett zum Beispiel eine sehr platzsparende und tolle Alternative zu einem normalen Bett. Hochbetten schaffen nicht nur reichlich zusätzlichen Platz, sie sind auch  bei Kindern sehr beliebt.

Ein ganz wesentlicher Aspekt in jungen Jahren ist die Förderung, mit einigen Kleinigkeiten können Sie die Förderung Ihres Schützlings oder Ihrer Schützlinge positiv beeinträchtigen. Die räumliche Trennung des Arbeits- und Bastelbereiches vom „Spielplatz“ des Kindes sollte konsequent und früh getrennt werden, um so die Konzentration nachhaltig zu fördern. Ein ergonomischer Schreibtisch an dem Ihr Kind seine Schulaufgaben ohne Probleme bewältigen kann spielt eine ebenso wichtige Rolle bei der Kinderzimmerplanung. Der Kreativität ihren freien Lauf lassen, können Kinder am besten auf einer Fläche mit genügend Platz zum Spielen, Toben und Gestalten. Und vergessen Sie dabei nicht, das bei Kindern ruhig auch mal das Chaos einhergehen kann, so lernen sie es z.B. auch Ordnung zu halten und dies selbstverständlicher zu sehen.

Grundsätzlich sollten Sie die Kinderzimmerplanung an den Bedürfnissen Ihres Kindes anpassen und diese mit den Gegebenheiten kombinieren.  So werden Ihre Kinder ein unvergessliches Erlebnis im eignen Kinderzimmer haben – und das jeden Tag!

Posted in News.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*